Dienstag, 8. August 2017

Jetzt aber!

Huhu ihr Lieben,

es hat geklappt, juppieiyeah Schweinebacke 8würde Bruce Willis jetzt sagen) und ich auch. denn der Bolero ist fertig und man sehe und staune, das Ding hat doch tatsächlich die Maße die es haben sollte. Ich hab es 3 mal nachgemessen. Die Reihenzahl stimmt zwar nicht überein aber die Maße und darauf kommt es mir an, denn der Bolero soll ja schließlich passen und zwar mir.



Ein kleines Teil was schön die Schultern bedeckt.


Hier mal das Original aus der Zeitschrift: Ich habe das gleiche Garn genommen.


Bis bald, eure

Lisa

Dienstag, 25. Juli 2017

Nicht viel neues!

Guten morgen Ihr Lieben,

bei mir ist alles recht ruhig. Mehrere Projekte hängen schon wieder an diversen Nadeln, die ersten Sachen warten auf Garnnachschub und ein Teil bringt mich um den Verstand. Nämlich dieses hier:


Dieser Kreuzstich ist ja echt nicht schwer, aber um auf das richtige Mass zu kommen, habe ich erst mal verschiedene Nadeln probiert. Das heisst mehrere Reihen häkeln, wieder aufmachen, von vorne anfangen, wieder auf machen und ein drittes Mal und dann war ich zufrieden. Denkste, Pustekuchen, als ich die vorgegeben Länge von 78 cm erreicht hatte, habe ich festgestellt, das das Teil in der Breite 9 cm zu schmal ist. Verdammte Sch...! Also habe ich noch mal von vorne angefangen, das Ganze um die Maschenzahl erweitert um weitere 9 cm zu bekommen und siehe da, jetzt ist es zu breit. Es ist zum Mäuse melken, aber jetzt pfeiff ich drauf. Jetzt wird das Ding eben eine Nummer größer und wenn es zu groß ist kommt es in den Trockner zum einlaufen, basta!

Ach ja, ganz nebenbei bemerkt, es soll ein kleines Bolero Jäckchen werden.
Aus der Zeitschriften-to-do-Liste.

Bis bald, eure

Lisa

Montag, 17. Juli 2017

Poncho überkreuz!

Hallöchen ihr Lieben,

naja, ob man das Poncho nennt oder Oberteil. Jedenfalls ist er schön kuschelig und wahnsinnig schnell gemacht. Und im Winter einfach ein Langarmshirt drunter und fertig.



Und hier das Original aus der Zeitschrift:


Bis bald, eure

Lisa

Mittwoch, 12. Juli 2017

Ist das niedlich!

Hallöchen alle zusammen,

als ich das Ding in der Zeitschrift gesehen habe, war klar das ich das auch machen würde. Ausserdem ist das süße Lippenstifttäschchen schnell weg gehäkelt. Ich glaube das ich länger gebraucht habe die Fäden zu vernähen als zu häkeln, lach.


Jetzt muss ich noch einen Aufhänger besorgen, so das ich ihn im Winter -wenn die Lippen rauher werden- ständig an der Hose befestigen kann.

Und hier das original aus der Zeitschrift.


bis bald, eure

Lisa

Samstag, 8. Juli 2017

Der Stich sitzt tief!

Halli hallo,

während ich darauf gewartet habe die neue To-do-Liste zu starten habe ich aus der Liste mit den Zeitschriften mal was gemacht. und dabei kam diese hübsche babydecke raus. Für eine babydecke ist sie allerdings etwas zu groß geraten. Aber was soll es, besser zu groß als zu klein, sag ich immer.




Hier das Original was eigentlich mit Scheepjes-Wolle gehäkelt wird. Aber die konnte ich beim Wollplatz nicht mehr bekommen. Anscheinend haben die Scheepjes aus dem Programm genommen was ich schade finde, aber ich habe das ja schließlich nicht zu entscheiden. Drum habe ich Bravo von Schachenmayr genommen, mein Standartgarn.


bis bald, eure

Lisa